Unsere Angebote und Gruppen

Im Folgenden stellen wir unsere regelmäßigen Gruppen vor. Für Events wie das Zeltlager, Baumhauscamp, ... schauen Sie doch bitte auf der Startseite vorbei.

Jungschar (ab Grundschule)

Jeden Mittwoch (an Schultagen) von 17:00 bis 18:30 Uhr im Theodor-Fliedner-Saal der Heilig-Geist-Kirche (Theodor-Fliedner-Str. 4, links neben KiTa).

Komm gerne spontan und am besten mit Freunden vorbei. Wir haben gemeinsam viel Spaß bei Spiel, Sport und Singen und Bibelgeschichten. Bei uns ist jeder Mittwoch wie ein Kindergeburtstag.

Die Jungschar wird von Philipp, Hanni und Kai geleitet, die von weiteren großartigen Mitarbeitenden unterstützt werden.

Jugendkreis (ab 14 Jahren)

Aktuell gibt es noch kein regelmäßiges Angebot für Jugendliche. Wir renovieren den Jugendraum aber fleißig und haben schon viele Ideen für danach!

Sportgruppe (ab 16 Jahren)

Sonntags dürfen wir die Sporthalle in der GGS Paffrath nutzen oder verabreden uns draußen zu gemeinsamem Sport.

Die Leitung haben Kai Burbach und Philipp Hintz.

Pausiert!

Elektronik- und Programmier-Workshop TEC

Bei TEC geht es um Programmieren, Elektrotechnik, Experimentieren und was sonst noch so mit Technik zu tun hat. Mit der Hilfe unserer Erfahrenen Tutoren hast du die Möglichkeit selbst zu programmieren, löten und zu basteln. Keine Angst, auch ohne Erfahrung kannst du direkt einsteigen.

Wir arbeiten je nach Altersgruppe hauptsächlich mit dem Calliope Mini, der für Grundschulen entwickelt wurde, Arduinos für die etwas älteren oder direkt mit der Programmiersprache Python.

Die Leitung haben Philipp Hintz und Kostrzewa, die von einem tollen, wechselnden Team unterstütz werden.

Hausandacht

Am 1. Freitag im Monat (meistens) treffen wir uns bei Familie Kalinowski (Obersteinbach 9 in Herkenrath) zur Hausandacht.

Gottes Nähe erfahren - Lieder singen - Beten - Gemeinschaft - Impulse - Nachdenken - Veränderung

„Wir sind eine Gruppe von Christen unterschiedlicher Prägung und in unterschiedlichen Lebenssituationen, denen Gemeinschaft wichtig ist. Diese Gemeinschaft pflegen wir, indem wir uns im Alltag begleiten und regelmäßig zusammenkommen, um unseren Glauben an Gott zu festigen und zu feiern.”

Hausandacht – Was ist das?

Wie der Name schon sagt: Eine Andacht in einem Haus und zwar in unserem privaten Haus in Obersteinbach 9 (zwischen Herkenrath und Dürscheid) nach dem Vorbild der ersten Gemeinden. Hier treffen sich einmal im Monat Menschen unterschiedlichen Alters, Konfession und Prägung, um miteinander einen Gottesdienst zu feiern und anschließend gemeinsam zu essen. Ursprünglich wollten wir nur eine Familienandacht halten (wir haben drei Kinder) und dazu unsere Freunde einladen. Inzwischen ist da einiges mehr draus geworden. Viele kommen regelmäßig, auch mit ihren Kindern. Zeitweise waren mehr Kinder als Erwachsene dabei, manchmal mehr als 30 Menschen in einem Raum. So erleben Kinder, wie Erwachsene singen, beten, Psalmen und Bibeltexte lesen und machen - oft erstaunlich gut - mit. Und eine „Andacht“, also eine Wortverkündigung, gibt es natürlich auch.

In der Gebetsgemeinschaft kann jeder seine Anliegen vorbringen und man nimmt so aneinander Anteil. Für Kranke wird gebetet, für die, bei denen in den nächsten Wochen etwas Schweres ansteht usw. Die Lieder werden mit Gitarre und ggf. weiteren Instrumenten wie Keyboard oder Geige begleitet. Musik ist uns sehr wichtig. Die Liturgie orientiert sich grob an dem Sonntagsbegrüßungsfest der Jesusbruderschaft Gnadenthal.

Nach dem Segen geht es über in das gemeinsame Abendessen. Manche bringen dazu etwas mit. Für Getränke, Brot etc. ist aber in jedem Fall gesorgt. Essen und Andacht gehören zusammen. So wechseln sich lebhafte Teile mit kontemplativ, andächtig-ruhigen Elementen ab.

Die Hausandacht ist offen für jeden, der Interesse an Gemeinschaft mit Gott und mit anderen Menschen hat, die mit auf dem Weg zu Gott sind. Da Kinder willkommen sind, sind natürlich Familien angesprochen, aber auch Erwachsene ohne Kinder sowie Jugendliche. Man darf auch gerne einmal unverbindlich reinschauen.

Gut versteckt, aber hier sind Sie genau richtig.

 

Leitung: Familie Kalinowski

Bibelkreis Update

Wer vertiefter über den Glauben ins Gespräch kommen möchte, Fragen hat und Antworten sucht, mehr Wissen über den christlichen Glauben und wo alles herkommt sucht: der ist hier richtig.

Einmal im Monat an einem Freitag Abend um 19:30 Uhr treffen wir uns wechselnd in den Häusern, um einen Bibeltext zu lesen und uns darüber auszutauschen. Das kann manchmal ganz schön intensiv sein und wir müssen länger auf einem Text herumkauen. Aber es ist immer spannend und führt uns tiefer in das Verständnis der Bibel.

Ansprechpartner für den Bibelkreis ist Familie Kalinowski.

Mitarbeiterkreis

Am 1. Dienstag im Monat (meistens zumindest) treffen wir uns in der Giebelstube des Gemeindehauses (Schneppruthe 2) zum geselligen Beisammensein und für regen Austausch über uns, den Verein und unseren Glauben. Außerdem wird viel Gesungen und natürlich gelacht.

Geleitet wird der Mitarbeiterkreis offiziell von Hartmut Herrmann und Philipp Hintz, organisiert sich aber am liebsten und besten selbst.

Kontakt aufnehmen

Was ist die Summe aus 4 und 7?

Anschrift

CVJM Bergisch Gladbach e.V.
Schneppruthe 2
51469 Berg. Gladbach
E-Mail: